SCHLIESSEN

Suche

Pastoralpsychologie in Institutionen

 

Wir haben die Vision einer Kirche, die wach ist für die Situation in Politik und Gesellschaft und daher Gerechtigkeit und Freiheit nach außen und innen konsequent vertritt. Diese Kirche ist geprägt durch eine selbstreflexive und kritische Kultur, in der die biblische Botschaft auch in der Organisationsform glaubhaft Gestalt gewinnt.

 

Deshalb hat das Pastoralpsychologische Institut als freier Verein einen kritisch-distanzierten, aber liebevollen Blick auf die Kirche. Durch Stellungnahmen zu ethischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Themen vermittelt es zwischen den unterschiedlichen Perspektiven, die sowohl die Human- und Sozialwissenschaften wie auch die Theologie in den innerkirchlichen Struktur-Diskurs eintragen.

Pastoralpsychologische Vorträge und Seminare leisten so einen Beitrag zur Organisationsentwicklung der Kirche. Die Psychodynamik der Institution soll dadurch ebenso bewusst gemacht werden wie die psychischen Aspekte gesellschaftlicher Konflikte.